image

Steuerstrafrecht


"Die Unkenntnis des Gesetzes befreit nicht von der Verantwortung. Aber die Kenntnis oft."

Stanislaw Jerzy Lec

 

Das Steuerstrafrecht gerät immer mehr in den Fokus der Öffentlichkeit. Die Zeiten eines sog. Kavaliersdelikts sind längst vorbei, ebenso wie die großzügige Möglichkeit der Strafumgehung bei der Aufdeckung einer Steuerhinterziehung. Zum einen hat der Bundesgerichtshof die Straferwartungen konkretisiert und verschärft. Zum anderen ist durch den internationalen Austausch von steuerrechtlich relevanten Informationen die Aufdeckungswahrscheinlichkeit rapide angestiegen. Nicht zuletzt erweist sich die steuerrechtliche Selbstanzeige als immenses Problem, da daran mittlerweile exorbitante Erwartungen gestellt werden, damit der Delinquent in den Genuss der Straffreiheit kommt.

Daneben gibt es noch die besondere Erscheinungsform des sog. Umsatzsteuerkarussells, in das man als Handelsunternehmen sehr schnell hineingeraten kann und man plötzlich mit umfangreichen und sehr einschneidenden Ermittlungsmaßnahmen konfrontiert wird.

Diese Entwicklungen fordern eine besondere Expertise.

 

Die DR. EDER & COLL. Rechtsanwälte berät insbesondere bei:
  • Steuerhinterziehung
  • Selbstanzeige
  • Umsatzsteuerkarussell