image

Wirtschaftsstrafrecht


"Früher litten wir an Verbrechen, heute an Gesetzen."

Tacitus

 

Unternehmerisches Handeln bedeutet immer auch riskantes Handeln. Neben ökonomischen Risiken wirtschaftlichen Handelns hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend das Risiko strafrechtlich bedingter Sanktionen hervorgetan. Vermehrt ist das Unternehmertum in den Blickwinkel des Gesetzgebers geraten, der den Auswüchsen des Wirtschaftslebens mit Strafvorschriften begegnet. Dadurch ist die Wirtschaft mittlerweile nahezu vollständig von detaillierten Strafvorschriften und Bußgeldregelungen durchzogen. Weiterer Druck entsteht durch die gestiegenen Anstrengungen hinsichtlich der Verfolgung von Verdachtsfällen durch Ermittlungs- und Verwaltungsbehörden. Die Entwicklungen sind weiter im Fluss: Die strafrechtliche Haftung von Unternehmen soll ebenso ausgeweitet werden, wie die Implementierung von wirtschaftstrafrechtlichen Regelungen auf internationaler Ebene. Bereits heute ist die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Ermittlungsbehörden in Europa und über Europa hinaus Wirklichkeit.

 

Die DR. EDER & COLL. Rechtsanwälte berät insbesondere im:
  • Unternehmensstrafrecht
  • Kapitalstrafrecht
  • Insolvenzstrafrecht
  • Wettbewerbsstrafrecht
  • Arbeitsstrafrecht
  • Korruptionsstrafrecht
  • Wirtschaftsordnungswidrigkeitenrecht
  • Umweltstrafrecht
  • Computer- und Internetstrafrecht
  • Zoll- und Außenhandelsstrafrecht
  • Prävention & Compliance